Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und kaufst etwas, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du mich praktisch unterstützt. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!!
Lavendelblüten
Heilpflanzen

Heilpflanzen bei Verletzungen

Heilpflanzen bei Verletzungen

Wer gerne draußen in der Natur unterwegs ist, kommt natürlich auch häufig mit kleinen Verletzungen nach Hause. Schnell hast du dich an einem Ast gekratzt oder bist vielleicht über einen Baumstumpf gestolpert und hast dir das Knie aufgeschürft. Dann ist es Zeit, sich die verschiedenen Heilpflanzen bei Verletzungen einmal genauer anzuschauen. Denn sie haben erstaunliche Wirkungen und du kannst bei kleineren Blessuren getrost auf Medikamente verzichten.

Diese Heilpflanzen helfen bei Verletzungen

Spitzwegerich

Spitzwegerich ist einer der nützlichsten Heilpflanze bei Verletzungen. Der Saft der Blätter hat eine heilungsfördernde und desinfizierende Wirkung. Bei Schürfwunden und Kratzern kannst du einfach ein paar Blätter zerreiben und den Saft auf die Verletzung tupfen. Handelt es sich um Schnitte oder Risse ist es auch möglich, dass du einfach ein Spitzwegerichblatt auf die betroffene Stelle gibst und fixierst.

Spitzwegerich @EME/pixabay.com

Breitwegerich

Wanderer sollten auf jeden Fall den Breitwegerich kennen. Dieser ist für Blasen, die durchs Laufen entstehen, perfekt. Merkst du, dass du eine Blase bekommst, lege ein Blatt Breitwegerich auf die betroffene Stelle, ziehe Socken und Schuhe wieder an und laufe weiter. Der Pflanzensaft des Breitwegerichs kühlt angenehm und lindert die Schmerzen. Ist es schon zu spät und die Blase zeigt sich, hilft der Breitwegerich die Heilung zu beschleunigen.

Breitwegerich @WikimediaImages/pixabay.com

Schafgarbe

Die Schafgarbe ist ebenfalls eine Heilpflanze, deren Saft eine keimabtötende Wirkung aufweist. Zudem hat die Heilpflanze bei Verletzungen auch einen blutstillenden Effekt und ist daher für Schnitte und Risse perfekt geeignet. Besonders wichtig ist – und nicht nur bei der Schafgarbe – eine saubere Pflanze. Pflanzen, die direkt an der Straße wachsen, sind nicht geeignet.

Schafgarbe @Co_Sch/pixabay.com


Kräuterkontor

Gänseblümchen, Hauswurz, Rosen und Drüsigen Springkraut

Diese vier Heilpflanzen bei Verletzungen sind bei Insektenstichen und Schwellungen geeignet. Dabei werden vor allem die Blätter genutzt, um die Schwellungen zu bekämpfen. Das Gel des Hauswurz ist aber auch hervorragend bei Sonnenbrand einsetzbar. Es kühlt sehr angenehm und lässt angeblich auch Altersflecken verschwinden, wenn du es regelmäßig dünn auf die betroffenen Stellen aufträgst.

Gänsefingerkraut

Gänsefingerkraut ist zwar keine Heilpflanze bei Verletzungen, kann aber bei Krämpfen ein wirkungsvoller Helfer sein. Dazu reibst du beispielsweise die Wade mit Gänsefingerkraut ein. Auch als Tee zubereitet, kannst du die Muskeln entspannen und sogar Muskelkater vorbeugen.

Gänsefingerkraut @jhenning/pixabay.com

Beinwellblätter

Beinwellblätter sind hervorragend bei Verstauchungen nutzbar. Allerdings solltest du dies erst von einem Arzt abklären lassen, wie schwer die Verstauchung ist. Ein Umschlag mit Beinwellblättern kann aber die Schmerzen und Beschwerden lindern. Hat man sich den Knöchel verstaucht, sollte man beim Arzt klären lassen, wie schlimm die Verletzung ist. Aber bis man den erreicht, reduziert ein Umschlag aus Beinwellblättern die Beschwerden.

Beinwell @Manuel_Edelmann/pixabay.com


Kräuterkontor

Katzenschwanzpflanze und Aloe vera

Die Katzenschwanzpflanze (Bulbine frutescens) sollte wie Aloe vera auch in jedem Garten vorhanden sein. Beide Pflanzen sind bei kleinen Verletzungen und Sonnenbrand ein wichtiger Helfer. Risswunden, Schürfwunden, Schnitte, Sonnenbrand oder Insektenstiche können mit der Katzenschwanzpflanze und mit Aloe vera behandelt werden. Beides sind Heilpflanzen bei Verletzungen und haben auch den Namen Erste-Hilfe-Pflanze, da sie eine sehr breite Wirkung aufweisen können. Während du Aloe vera auch innerlich anwenden kannst, ist die Katzenschwanzpflanze nur äußerlich zu verwenden.

Aloe vera Gel und Blätter

Natürlich solltest du Verletzungen immer von einem Arzt abklären lassen! Eigenbehandlungen können auch gewaltig in Hose gehen.

Hast du noch weitere Heilpflanzen, die du bei Verletzungen nutzt? Dann lasse gerne einen Kommentar hier.

*Werbung*
SWISS FX CBD Oil 4for3

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*