Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und kaufst etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!!
CBD Öl und CBD Kristalle
Rund um CBD

Unterschiede beim CBD Öl

Der Hype um CBD Öl hat nicht nachgelassen und immer mehr Menschen setzen auf das wertvolle Öl mit Cannabidiol. Dabei ist dir aber sicher auch schon aufgefallen, dass die Öle sehr unterschiedlich sind. Nicht nur in der Konzentration, sondern auch in der Farbe. Welche Unterschiede beim CBD Öl vorkommen, möchte ich dir in diesem Artikel erklären.

CBD Öl – Unterschiede in der Konzentration

Die Unterschiede beim CBD Öl fangen vor allem bei der Konzentration an. Hier findest du CBD Öle mit einer Konzentration von 5, 10, 15, 20 oder auch 25 %. Dies bedeutet, dass der CBD-Gehalt in den Flaschen niedriger oder höher ist. In einer Flasche (10 ml) CBD Öl 5 % sind 500 mg CBD Extrakt enthalten.

In einer Flasche (10 ml) mit einer Konzentration von 10 % sind 1000 mg CBD Extrakt enthalten. Je höher der CBD-Anteil ist, desto besser wirkt das CBD Öl bei starken Beschwerden. Doch eines solltest du nicht vergessen, mehr hilft nicht immer mehr. Daher solltest du immer mit einer geringen Dosis probieren, deine Beschwerden in den Griff zu bekommen.

Die Farbe des CBD Öls

Unterschieden beim CBD Öl zeigen sich auch in der Farbe. Allerdings streiten sich hier die Geister. Mittlerweile gibt es viele hervorragende Öle mit Cannabidiol, die in sehr unterschiedlichen Farben erhältlich sind. Die Farben reichen hier von hellem gelb bis zu einem dunkelgrünen Ton. Dies hat den Grund, dass verschiedene Trägeröle eingesetzt werden.

Der CBD-Extrakt wird mit einem Trägeröl gemischt, um ein hochwertiges CBD Öl zu erhalten. Wird ein MCT Öl verwendet, ist die Farbe des Öls mit Cannabidiol sehr hell, da MCT Öl farblos ist. Leicht gelb ist das Cannabidiol Öl, wenn Sonnenblumenöl als Trägeröl zum Einsatz kommt. Sieht dein Öl mit CBD grünlich aus, hat der Hersteller Olivenöl genutzt und eine kräftig grün-braune Farbe entsteht, wenn hochwertiges Hanfsamenöl zum Einsatz kommt.

Ein weiterer Punkt ist, der Geschmack. Wer eher ein mildes Öl mit Cannabidiol sucht, sollte ein CBD Öl vorziehen, bei dem MCT Öl, Sonnenblumenöl oder Olivenöl als Trägeröl. Wer jedoch den intensiven Hanfgeschmack vorzieht, sollte CBD Tropfen mit Hanfsamenöl vorziehen.



CBD Öle 728x90

Die richtigen CBD Tropfen finden

Die richtigen CBD Tropfen zu finden ist nicht ganz so einfach. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auch Cannabidiol. Dies bedeutet, dass es bei deiner Freundin super wirkt und bei dir überhaupt nicht. Doch keine Angst, das bedeutet nicht, dass dir CBD nicht helfen kann. Probiere einfach CBD Tropfen von einem anderen Anbieter. Ich bin davon überzeugt, dass dir dieses CBD Öl helfen kann.

Auch hier gibt es wieder Unterschiede beim CBD Öl. Da jeder Hersteller ein anderes Anbaugebiet hat, können die Unterschiede beim CBD Öl sehr groß sein. Zum einen kommt es auf den Standort der Hanfpflanzen an. Zum anderen auch auf die Ernte, die Gewinnung und natürlich welches Trägeröl zum Einsatz kommt. Dies kann alles zu den Unterschieden beim CBD Öl beitragen.

Eine Möglichkeit wäre, dass du das Öl von deiner Freundin einfach mal probierst, bevor du dir ein Fläschchen kaufst. Doch Vorsicht, bei der ersten Einnahme sollten die CBD Tropfen eine Konzentration von 5 % nicht übersteigen. Dein Körper muss sich erst an die Inhaltsstoffe gewöhnen. Hast du das Gefühl, dass sie dir helfen, kannst du sie bestellen und so von den Inhaltsstoffen profitieren.

Darauf solltest du beim CBD Öl Kauf achten

Wie du siehst, gibt es viele Unterschiede beim CBD Öl. Allerdings kommt es natürlich auch auf deine Vorlieben an. Ein CBD Öl mit Hanfsamenöl ist natürlich eines der besten Öle. Dies liegt daran, dass du alle wichtigen Inhaltsstoffe der Hanfpflanze in einem Öl vereint hast. Doch nicht jeder mag den Geschmack, weshalb viele auf CBD Öl mit milden Trägerölen zurückgreifen. Das ist aber in der Regel auch kein Problem und deine Beschwerden kannst du trotzdem damit behandeln.

Wichtig ist beim CBD Öl Kauf vor allem, dass du auf eine hochwertige Bio-Qualität achtest. Nur so kannst du dir sicher sein, dass die Hanfpflanzen nicht mit Pestiziden oder Herbiziden behandelt wurden. Zudem solltest du natürlich auf einen seriösen Händler achten, damit du auch wirklich das bekommst, was du bestellst.

Weiterhin ist es wichtig, zuerst ein niedrig dosiertes CBD Öl zu kaufen, damit sich dein Körper an die Inhaltsstoffe gewöhnen kann. Nur so kannst du Nebenwirkungen reduzieren. Ist die Dosierung zu hoch, kann es dir schnell übel werden oder du bekommst Durchfall.

Hör dich bei deinen Freunden nach Erfahrungen um und schaue, ob das CBD Öl dieser Hersteller für dich ideal ist. Ansonsten kannst du mich natürlich gerne anschreiben. Ich habe viele CBD Öle getestet und kann dir wirklich gute Tropfen mit Cannabidiol empfehlen.

Bei allen anderen Fragen kannst du natürlich auch gerne die Kommentarfunktion nutzen. So haben auch die anderen Leser etwas davon – selbstverständlich nur, wenn du möchtest.

*Werbung*
SWISS FX CBD Oil 4for3

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*